Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

Imkerprojekt

Im Mai und Juni 2009 kam der Imker in die Wilhelmschule.

Auf dem Schulgelände wurde, für die Kinder ohne Begleitperson unzugänglich, ein Bienenstock aufgebaut, so dass wir das Flugverhalten der Bienen beobachten konnten.

Bei dem ersten Besuch hat der Imker den Kindern viel Wissenswertes über die Bienen erklärt, über den Aufbau eines Bienenstocks, die verschiedenen Bienen, ihren speziellen Aufgaben und vieles mehr. Außerdem durften die Kinder den Schutzanzug des Imkers anziehen und sich so dem Bienenstock nähern und auch Drohnen, die männlichen Bienen, auf die Hand nehmen. Die Kinder konnten die Tiere so hautnah erleben.

Bei dem zweiten Besuch zeigte uns der Imker, wie Honig geerntet wird. Wir haben zusammen Honig geschleudert und in Gläser abgefüllt. Jedes Kind hat zum Abschluss ein Glas Honig bekommen.

Der Besuch des Imkers war für die Kinder und auch die Lehrerinnen ein interessantes und spannendes Projekt, das allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat.

<<<<< Ein transportabler, kleiner Bienenstock mit Bienenkönigin. Die Bienenkönigin hat eine rote Krone auf.

Der Imker und sein Bienenstock auf unserem Schulgelände >>>>>


 

Der Imker besprüht vorsichtig die Bienen, damit sie beruhigt werden und er in Ruhe eine Bienenwabe herausholen kann.

    

 

Die Drohnen durften wir auf die Hand nehmen, weil sie nicht stechen können. Das war sehr aufregend und spannend.

 

 

<<<<< Erst müssen die Wachsdeckel von den Honigzellen entfernt werden.

Dann kommen die Bienenwaben in die große Trommel.

Man muss kräftig an dem Griff drehen, damit der Honig aus den Zellen geschleudert wird.>>>>>

 

<<<<< Der geschleuderte Honig wird durchgesiebt,

 

... umgefüllt und ... >>>>>

 

<<<<< ... abschließend in Gläser abgefüllt.

Mmmh, lecker!

 

 

Auch im Klassenraum konnten die Schüler und Schülerinnen viel über Bienen lernen. Sie durften sogar eine Drohne auf die Hand nehmen und den Schutzanzug anprobieren. Hier sehen Sie Fotos von der Klasse 1b (Frau Goldbach).

 

Bundesjugendspiele