Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

Radfahrtraining

Am 08.05.12 hatten die vierten Klassen der Wilhelmschule das letzte Fahrradtraining vor der Radfahrprüfung. Das Training leitete der Polizist Herr Schwabe. Einige Eltern sind als Helfer dazu gekommen. Man musste sein Fahrrad und seinen Fahrradhelm mitbringen. Als erstes musste man das Fahrrad an den Fahrbahnrand stellen. Wenn man das getan hatte, musste man die Pedalen auf 10.20 Uhr stellen. Dann ist man auf gestiegen. Danach musste man über die linke Schulter gucken und ein Handzeichen geben. Wenn man das gemacht hatte hat man die Hand wieder an den Lenker getan. Und dann ist man los gefahren und fuhr eine Strecke auf der Straße. Das Radfahrtraining ging durch die Bergstraße. Diese musste man dann runter fahren. Nach einer Weile war man fertig. Es hat sehr viel Spaß gemacht! Wenn man ein verkehrssicheres Fahrrad hat, kriegt man einen Aufkleber.

Was ist ein verkehrssicheres Fahrrad?

  • Dynamo Licht (vorne und hinten)
  • Reflektoren (vorne, hinten, Speichen)
  • Klingel
  • Hand- und Rücktrittbremse
  • Pedale mit Reflektoren

Von: Michael (4c), Marc (4a), Lia und Lennard (4b)

Känguru-Wettbewerb Wir sparen für ein Klettergerüst