Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

Rückblick: Sportlich war's - einfach schön!

In unserer Projektwoche zu den Themen "Bewegung und gesunde Ernährung" unter dem Motto "Willi ist der Hit! Wir werden alle fit!" vom 21.09. – 25.09.2015 konnten unsere Schüler und Schülerinnen an einem Tag in eine Sportart der teilnehmenden Vereine hineinschnuppern. Zur Auswahl standen: Tennis, Reiten, Handball, Schwimmen, Tae Kwon Do, Korfball und Spielangebote im Meeting Point an der Luisenstraße.

Am Freitag endete die Aktionswoche mit dem "Tag der offenen Tür".

Die Kinder der "Homepage-AG" von Frau Kuhlmann waren an den Tagen als Reporter unterwegs und berichten auf der "Kinderseite", wie und was sie erlebt haben. (Noch nicht veröffentlicht!)

 

Tae Kwon Do

In der Aula durften die Jungen und Mädchen in die Kampfsportart Tae Kwon Do hineinschnuppern. Alle mussten ihre Schuhe und Socken ausziehen. Nach der Begrüßung erfolgte ein schweißtreibendes Aufwärmprogramm. Danach lernten die Kinder verschiedene Grundtechniken kennen. Alle merkten sofort, dass man sich bei dieser Sportart sehr konzentrieren muss. Geduldig sortierte der Trainer Herr Kett rechte und linke Arme und Beine. Alle erlernten Ünungen durften an Schaumstoffkissen ausprobiert werden. Der Schnupperkurs hat allen viel Spaß gemacht.

 

 

Reiten

Das Angebot "Reiten" war an jedem Tag ausgebucht. Es haben sich insgesamt 64 Kinder aus allen vier Klassenstufen zum Reiten angemeldet. Im Reitstall Castrop-Rauxel sind die jungen Reiterinnen und Reiter fürsorglich und engagiert angeleitet und betreut worden. Alle Kinder waren sowohl bei der Pferdepflege sowie beim Voltigieren und Reiten begeistert und mit großem Eifer dabei.

 

 

 

Tennis

Vorbild Steffi Graf oder Boris Becker?

Auf jeden Fall zeigten die Kinder den gleichen Ehrgeiz. Durch die spielerische Vermittlung von Regeln, Körperhaltung, Ballgefühl und Schlägerhaltung durch den liebevollen Trainer Ron Hinzmann lernten die Kinder schnell, den Ball über das Netz zu heben. Hier und da kam es sogar schon zu einem Schlagaustausch. Trotz großer Anstrengungen hatten die Kinder sehr viel Spaß und konnten sich nur schweren Herzens vom Tennisplatz trennen, wenn es hieß: „Der Bus kommt gleich.“

 

 

Handball

Sind hier zukünftige Handballstars zu sehen? Mit Hr. Schiemann als Trainer lernten die Kinder schnell die Regeln des Handballs. Einige zeigten sich nicht nur wurf- und zielsicher, sondern auch trickreich.

 

 

 

Schwimmen

Einige Kinder des 3. Schuljahres fuhren mit dem Bus zum Hallenbad und hatten viel Spaß im Wasser. In der Schnupperstunde mit Herrn Schmitz vom SV Poseidon konnten die Schüler und Schülerinnen die Technik ihres Beinschlags beim Kraulschwimmen verbessern. Sie zogen jede Menge Bahnen und sie durften vom Startblock springen. Besonders lustig war das Springen über die Poolnudel.

 

 

 

Meeting Point

Der Kinder- und Jugentreff Meeting Point bot den Kindern eine Vielzahl an Aktivitäten an. Zuerst lernten sich die Kinder und Hr. Sternemann spielerisch kennen. Das Vertrauensspiel Blindekuh wurde anschließend durchgeführt. Nach einer kleinen und gesunden Stärkung konnten die Kinder frei spielen. Das Klavier und der Tischkicker waren sehr begehrt. Am Ende tobten sich die Kinder beim Fangenspiel aus.

 

 

 

Tag der offenen Tür

am Freitag von 10.00 - 13.00 Uhr. Die Klassenräume wurden zu Bewegungsräumen, die OGS verwandelte sich dank der fleißig helfenden Mitglieder des Fördervereins in ein Café um und die Turnhalle wurde zu einer Bühne für Aufführungen. Herr Thünemann zeigte im 1. Schuljahr eine Jekits-Stunde, auf dem Schulhof konnten die Kinder am Kindersprint teilnehmen und sich ihre Laufzeiten ausdrucken lassen sowie erneut in die Sportart Tennis hineinschnuppern. Außerdem gab es für Eltern und Kinder die Möglichkeit, sich mit den Trainern mancher Vereine zu unterhalten und sich beispielsweise über Trainingszeiten zu informieren.



Wer nimmt teil?