Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

Ein erlebnisreicher, spannender und im Notfall hilfreicher Erste Hilfe Kurs!

Bei strahlendem Sonnenschein kamen 64 Kinder des 1. und 2. Jahrganges mit ihren Kuscheltieren am Samstag, 25.03.17, in die Schule, um nach 2 Stunden Erste Hilfe Kurs im Notfall helfen zu können. Die Kinder zeigten viel Vorwissen, aber auch viele Fragen. „Wenn einer umfällt, drücke ich auf sein Herz und puste in ihn hinein“, wusste ein Kind aus dem 2. Schuljahr. „Wie geht denn zweite Hilfe?", fragte ein Kind aus der 1. Klasse. Mit großem Einsatz beantworteten Frau Lankers und ihr Team, das sich ehrenamtlich engagierte, die Fragen. Sie übermittelten in kindgerechter Form, welche Angaben bei einem Notruf gemacht werden müssen. Kopf-, Bein- und Fußverbände wurden angelegt, die stabile Seitenlage vorgeführt. So viele verletzte Kuscheltiere und Kinder wurden an unserer Schule nur bei dem Erste Hilfe Kurs des 3. und 4. Jahrgangs versorgt. Der Höhepunkt für die Kinder war dann, dass sie in die Rettungswagen einsteigen durften, ihnen gezeigt wurde wie ein EKG gemacht wird, ihnen näher gebracht wurde, dass „dieser Wagen, nicht Angst machen muss, sondern im Notfall hilft“. Und viermal schallte das Martinshorn. Der Jubel der Kinder war fast lauter als das Martinshorn!

Dem Kuscheltier SONNE wurden beide Füße verbunden, damit unser Schulmaskottchen Willi nicht wegläuft und wir einen sonnigen Frühling und Sommer bekommen.

Zusammenfassung eines Eltern-Chats bei Whats app: "Super spannend, klasse Leute vom DRK, top organisiert - mal wieder ein super Event der Wilhelmschule!"

So viele verletzte Kinder und Kuscheltiere, da muss man ja Angst bekommen!

Ein Rettungswagen ist doch so interessant! Wir hoffen, dass die Wilhelmschulenkinder keine Angst vor dem RTW haben!

 

 

 


Erste Hilfe Kurs für Kinder Und alle Jahre wieder: Frühlingsfest 2017