Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

Erlebnispädagogik im Marcel-Callo-Haus

"Vom Ich zum Wir!"

Aufgeregt machte sich die Klasse 2b mit Frau Heimann-Hindrichs, Frau Lehwald und Frau Wilde (Mutter eines Schülers) auf den Weg, um einen erlebnis- und lehrreichen Tag mit Frau Wieser und ihrem Team im Marcel-Callo-Haus zu verbringen. Trotz der großen Hitze zeigten sich alle Kinder äußerst motiviert und sehr begeistert. Als Team sollten verschiedene Aufgaben bewältigt werden. Schnell erkannten die Kinder, dass dies nur durch starken Zusammenhalt, Absprachen und gegebenenfalls Mehrheitsentscheidungen möglich war.  Die einzelnen Aufgaben werden an dieser Stelle nicht verraten, da die nächsten Klassen diese Lösungen selbst finden müssen. In den Pausen entdeckten die Kinder das Gelände des Marcel-Callo-Hauses. Sie frühstückten in gemütlicher Atmosphäre, spielten im Baumhaus, balancierten, spielten Fußball und Tischtennis. Beim Abschlussfoto hatte Frau Heimann-Hindrichs, die ja nur die Blumen gießen wollte, plötzlich einen Gartenschlauch in der Hand. Als diese Abkühlung bei 35 Grad kam, sah man zunächst erstaunte Kinderaugen und dann folgte großer Jubel. Nach diesem tollen Tag und bei sehr hohen Temperaturen kamen auch auf dem Rückweg zur Schule keine Klagen der Kinder. Der Besuch bei Familie Schneider (Eltern einer Schülerin), die für alle Kinder und auch die Begleiterinnen ein Eis bereithielt, fand bei allen größten Anklang.

Die Klasse 2b und ihre Lehrerin bedanken sich bei dem Team des Marcel-Callo-Hauses, bei Frau Lehwald, Frau Wilde und der Familie Schneider für einen so gelungenen Tag.

Na, lieber Supercoach! Was war das denn? Aber bei 36 Grad im Schatten haben sich alle Kids bestimmt sehr gefreut!

PS: Das Bild wurde von Frau Treutler, Mutter eines Schülers der Klasse, bearbeitet und betitelt.

Hier war man schon auf dem Rückweg! Das Eis war ja soooo lecker! Danke, Familie Schneider!

Spiel- und Sportfest 2017 Manage frei!