Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

fit4future: Die Spieltonne

Beginnend mit dem Schuljahr 2016/17 nimmt die Wilhelmschule drei Jahre lang an dem Projekt fit4future teil. In diesem Schuljahr geht es darum, dass unsere Schülerinnen und Schüler die Freude an der Bewegung behalten oder wiedergewinnen und diese Freude in ihr späteres Erwachsenenleben mitnehmen. Bewegung als selbstverständlichen und festen Bestandteil des Lebens zu festigen, ist keine leichte Aufgabe und mit einem einmaligen Input kann diese auch nicht bewältigt werden. Das Thema Bewegung muss die Kinder daher über mehrere Jahre hinweg begleiten, einen Bestandteil des Schulalltags darstellen und vor allem positiv geprägt sein.

 

Jede teilnehmende Grundschule hat zu diesem Zweck eine Spieltonne erhalten, die wir in den Regenpausen nutzen werden. Jeweils eine Schulklasse darf ab Februar 2017 in der Regenpause in die Turnhalle gehen und wird dort von einer Lehrerin/einem Lehrer beaufsichtigt. Dort steht unsere Spieltonne und kann dann zum aktiven Spielen und Bewegen genutzt werden. Das geschieht natürlich im Wechsel, sodass jede Klasse mal an der Reihe ist. Alle Klassen haben im Vorfeld die Inhalte und die Spielmöglichkeiten im Sportunterricht kennengelernt.
 

Auf den Fotos sieht man die Mädchen und Jungen der Klasse 3a, die mit viel Spaß und Freude die Spielgeräte aus der Spieltonne ausprobieren. Alle waren mit Begeisterung dabei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Basketball mit Vereinstrainern Das Quartiersprojekt: Jung trifft Alt!