Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

Känguru-Wettbewerb

Die Wilhelmschule nimmt in jedem Jahr an dem Känguru-Mathematikwettbewerb teil, der immer am 3. Donnerstag im März stattfindet. Dieser Wettbewerb wird dezentral an den Schulen durchgeführt. Die Vorbereitung und Auswertung erfolgt über einen gemeinnützigen Verein, der seinen Sitz an der Humboldt-Universität in Berlin hat.

Die Schüler/innen des 3. und 4. Jahrganges können freiwillig daran teilnehmen, vorausgesetzt die Eltern sind damit einverstanden. Das Startgeld beträgt 2 € pro Kind. Für die Klassenstufen 3/4 gibt es altersgerechte Aufgaben (24 Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen), die am Kängurutag in 75 Minuten zu bearbeiten sind. Die Organisation übernimmt an unserer Schule immer Frau Kastelan.

Jede/r Teilnehmer/in erhält eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und dazu eine Broschüre mit den Aufgaben, Lösungen und math. Knobeleien sowie "einen Preis für alle".

Die Sieger/innen unserer Schule heißen in diesem Schuljahr:

1. Johanna Dörffer/3b

1. Kevin Latta/3b (gleichzeitig der weiteste "Kängurusprung", d.h. die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten)

2. Jan Pegert/3a

3. Verona Ajruli/3a

Über die Preise haben sich alle riesig gefreut (Bücher, 1 Experimentierspiel, 1 T-Shirt)! Die Kinder des 4. Jahrganges gehörten leider in diesem Schuljahr nicht zu den Gewinnern.

Elternhaltestellen für die Wilhelmschule Spiel- und Sportfest 2017