Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

Manage frei!

"Manage frei!", hieß es am 26.06.17 für einige Mädchen und Jungen der Klassen 1a und 1b. Nachdem sie nun ein Jahr lang die Artistenschule von Frau Dillhardt und Frau Heimann-Hindrichs besucht hatten, war es soweit. Die Zirkusvorführung konnte beginnen. Viele Eltern und Kinder nahmen sich die Zeit, die Vorführung zu besuchen. Direkt zu Beginn wurden sie am Eingang von den Artisten der Wilhelmschule begrüßt. Und schon begann die Show. Winkend liefen die Kinder durch die Turnhalle und man spürte die Freude und Begeisterung bei allen. Weiter ging es mit dem großen Schwungtuch. Die Plätze wurden immer wieder getauscht. Am Schluss versteckten sich alle Artisten unter dem Tuch und huschten dann wieder hervor. Danach sah man Artistenkinder mit Seilchen, Luftballons, Bällen, Tüchern, fliegenden Tellern ... Im Anschluss daran liefen sie mutig über eine umgedrehte Langbank. Der Mut ging sogar so weit, dass die Langbank zu einer Wippe umfunktioniert wurde, die die Artisten sicher und ohne Angst alle überquerten. Manche hatten dabei sogar noch Bälle, Tücher oder Luftballons in der Hand. Da klatschte das Publikum aber laut und lange. Die Begeisterung war groß. Die rollenden Artisten tobten nun über die Matten. Sie rollten in alle Richtungen. Man sah die Rolle vorwärts und sogar rückwärts. Einfach super! Auch die Pyramide gelang gut, auch wenn sie am Schluss etwas wackelte. Und schon war der Abschied gekommen. Das Publikum klatschte noch einmal kräftig und schon war alles vorbei.


Wir sagen DANKE an Frau Dillhardt und Frau Heimann-Hindrichs sowie an alle helfenden Eltern und alle Artisten des 1. Jahrgangs.

Hier werden die Gäste herzlich begrüßt. Alle Kinder stehen Spalier.

Winkend laufen die Artisten durch die Halle und strahlen um die Wette.

Mit dem Schwungtuch geht es los!

Hier werden die Plätze getauscht. Das ist gar nicht so einfach und musste vorher oft geübt werden.

Alle sind weg und tauchen wieder auf!

Die Artisten bewegen sich aktiv durch die Halle.

Wer schafft es, sicher über die schmale Seite der Langbank zu balancieren?

Und nun mit eingebauter Wippe! Das sieht ja richtig gefährlich aus!

Rolle - seitwärts, vorwärts, rückwärts - quer über alle Matten!

Die Pyramide sah toll aus!

Und schon heißt es "Auf Wiedersehen!" sagen. Die Show ist aus.

Erlebnispädagogik im Marcel-Callo-Haus Geschichtsrallye 2017