Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

Aller guten Dinge sind 3!

Ein erlebnisreicher Vormittag im Marcel-Callo-Haus

Schon vor gefühlten Jahrzehnten waren die Klassen 4a und 4c in diesem Schuljahr im Marcel-Callo-Haus. Im Rahmen der Erlebnispädagogik verbrachten die Klassen dort einen Vormittag mit verschiedenen Spielen und Aktionen. Dabei ging es noch einmal darum, das Klassenklima zu verbessern und einen noch stärkeren Zusammenhalt zu schaffen.

Die Klasse 4b benötigte dafür aber mehrere Anläufe, da das Wetter ihr mehrfach einen Streich spielte. Am Mittwoch, 25.04.18, war es endlich soweit. Es ging zwar bei Nieselregen los, aber dann hatte der Wettergott doch ein Einsehen mit unseren Kids der 4b und es gab keinen Regen mehr.

Es begann mit einem warm up, um für die weiteren Abenteuer fit zu sein.

Bei dem Impulsspiel schafften die Kinder der 4b es zu Beginn in 6,12 Sekunden, die Impulse weiterzugeben. Am Ende benötigten sie dann nur noch 3,7 Sekunden! Das war doch eine echte Steigerung! Super gemacht!
Danach mussten alle Kinder durch das Abenteuertor laufen. Erst als alle Kids unter dem Seil durchgelaufen waren - ohne es zu berühren - ging es weiter.

Es gab drei Stationen: Klettern, Kistenklettern und ein Teamtraining zum Thema Vertrauen.

Hoch!

Höher!

Am höchsten! Loredana schaffte es als Einzige, alle 12 Kisten aufeinander zu stapeln. Applaus!!!

Manche Kinder überwanden an diesem Tag im Marcel-Callo-Haus ihre Ängste und waren am Ende des Vormittags total stolz darauf, die eigenen Grenzen überschritten zu haben.

Wir danken dem Team vom Marcel-Callo-Haus für diesen tollen Tag!

Gemeinsam spielen - Teil 2 Känguru Wettbewerb