Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

Projektwoche: Der Natur auf der Spur - Waldmobil

Im Schuljahr 2017/18 findet an der Wilhelmschule zwei Wochen lang eine Projektwoche mit dem Titel Der Natur auf der Spur statt. Jede Klasse hat einen Termin mit dem Waldmobil, d.h., mit Frau Hirsch und ihrer Tochter. Treffpunkt ist das Wildgehege in Deininghausen. Um kurz nach 8.00 Uhr marschieren die Klassen von der Wilhelmschule aus zu Fuß Richtung Deininghausen. Dort werden dann alle Kinder zu Naturdetektiven. Gestartet haben am 25.09. die Klassen 4a und 4b. Hier nun noch einige Fotos vom Tag in der Natur.

Die Klasse 4a jubelt! So ein Tag im Wald ist ja auch viel interessanter als ein Tag in der Schule.

Frau Hirsch und ihre Tochter geben viele wichtige Infos an die Kinder weiter.

 

Viele Kinder kennen das Wild unserer Wälder nur noch aus dem Fernsehen. Im Wildgehege Deininghausen können sie das Dam- und Sikawild hautnah beobachten und füttern.

Jamie und Louis probieren es aus und kämpfen - wie die Hirsche - um ein Weibchen.

Alle Kinder sind aktiv dabei. Hier wird gerade ein Waldsofa gebaut. Das ist ganz schön viel Arbeit!

Was ist das denn? Man schaut, reibt, riecht und schmeckt! Lernen mit allen Sinnen. So soll es sein!

Hier beschäftigen die Kids sich mit Brennnesseln. Sie pflücken ein Brennnesselblatt, streichen 7mal darüber, knubbeln es dann zusammen und essen es anschließend. Mmm! Total lecker! Einige Mädchen und Jungen haben sieben bis zehn Blätter gefuttert. Noch nie probiert! Dann mal los!

Da bekommt man doch Hunger. Heute findet die Frühstückspause im Wald statt. Ein Schülermagen knurrt schließlich um 9.30 Uhr kräftig.

Danach wird weiter Holz gesammelt. Alle sind eifrig dabei.

Alicia und Sara bauen hier eine Igelhütte. Da freuen sich die Igel im Herbst über ein tolles Winterquartier.

Die gute Laune steht doch allen im Gesicht geschrieben.

Das Projekt wird von der Sparkasse Vest gesponsert. Da sagen doch 280 Kinder der Wilhelmschule: "Danke schön!"

Am 26.09.17 sind wieder zwei Klassen unterwegs nach Deininghausen, um dort ganz viel zum Thema Wald zu lernen. Es sind nun die Klassen 3a und 3c. Alle strahlen und sind ganz gespannt, was sie heute Neues lernen werden.

Frische Luft macht doch einfach hungrig!

Da wird ganz genau geschaut und gefühlt. Ein spannendes Erlebnis!

Auf dem Waldsofa ist es echt gemütlicher als in der Klasse auf den Stühlen. Alle hören genau zu und lernen viel über die Natur.

Und noch ein Igelbett. Den Castroper Igeln geht es 2017 wirklich gut.

Die Kinder der Klasse 3b bewundern einen Mammutbaum. Boooh, ist der groß!

2. Aktionstag: Zu Fuß zur Schule Projektwoche: Der Natur auf der Spur - Waldausstellung