Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

Im Rahmen des Theaterrucksackes mit dem Westfälischen Landestheater (seit 2010) besuchen die Wilhelmschulenkinder jedes Jahr einmal ein Theaterstück, meistens vor Weihnachten. Im Vorfeld werden die Erstklässler/innen in der Schule durch Theaterpädagoginnen auf den Theaterbesuch vorbereitet.

In der 2. Januarwoche waren dann zwei Theaterpädagoginnen vom Westfälischen Landestheater vor Ort in der Wilhelmschule, um mit den 2., 3. und 4. Klassen das vor Weihnachten besuchte Theaterstück Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt nachzubereiten.


Im Folgenden sieht man nun einige Fotos von der Klasse 2a und der Theaterpädagogin Frau Kleine-Onnebrink. Ganz herzlich möchten wir uns an dieser Stelle bei beiden Theaterpädagoginnen für die schönen Stunden bedanken, die sie unseren Kindern bereitet haben.

Zunächst einmal erzählten die Kinder, was in dem Theaterstück passierte und welche Personen mitspielten. Frau Kleine-Onnebrink freute sich, dass die Mädchen und Jungen alles noch so gut "im Kopf" hatten.


Im Anschluss ging es mit den Spielen los. Alle verwandelten sich in Roboter. Die Beine, Arme und Oberkörper wurden steif, ebenso der Hals, der Kopf und das Gesicht. Dann sprangen die Batterien an und die Arme mussten ruckartig bewegt werden. Und auf diese Art und Weise wurde der ganze Körper getestet. Alle waren mit Spaß bei der Sache. Ganz viel Gekicher gab es dann, als sich alle in der Robotersprache unterhielten und ein Klick mit einer Rechtsbewegung des Kopfes an den Nachbarn weitergegeben wurde.


Anschließend gab es ein Spiel zu den Figuren, die im Theaterstück vorkamen. Für jede Figur wurde eine typische Bewegung festgelegt und mit den Kindern eingeübt.


Am Schluss gab es ein Reporterspiel. Sonja und Mateusz waren für Ton (Mikrofon = ein Rohr) und Kamera (= ein Besen) zuständig, Frau Kleine-Onnebrink war die Reporterin. Die Kinder mussten in verschiedene Rollen schlüpfen (z. B. Nessie, Matthias, Robbi) und wurden interviewt.


Der Nikolaus war da Bewegung macht Spaß!