Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

Die Klasse 4b war noch fleißig vor den Sommerferien

Die Kinder der Klasse 4b haben heute, 01.07.21, noch einmal ganz fleißig in der Deutschstunde bei Frau Goldbach gearbeitet. Sie haben die Gedichtform "Rondell" kennengelernt und danach selbst welche verfasst. Hier einige Beispiele:

Sommerwärme

Es ist Sommer und  wir fahren in den Urlaub.

Es ist warm.

Wir gehen an den Strand.

Es ist warm.

Wir bauen große Sandburgen.

Dann gehen wir ins Meer und kühlen uns ab.

Es ist warm.

Wir legen uns auf die Liegen und entspannen uns.

Jana und Maxime, 4b


Das letzte Jahr in der Wilhelmschule

Im Bus fahren wir in die Nähe eines Kohlekraftwerks.

Wir waren auf Klassenfahrt in einem Waldschulheim.

Als wir ankamen, gab es ein Mittagessen.

Wir waren auf Klassenfahrt in einem Waldschulheim.

Abends haben wir Partys gefeiert.

In einem Zimmer gab es Hornissen.

Wir waren auf Klassenfahrt in einem Waldschulheim.

Wir hatten viel Spaß!

Janne und Nguyen


Sommerwärme

Im Sommer ist es oft sehr warm.

Es ist warm.

Ich liebe es, dann zum Schwimmen zu gehen.

Es ist warm.

Dann kann man länger draußen bleiben.

Und man kann zur Eisdiele gehen.

Es ist warm.

Das Eis ist bei der Wärme nämlich sehr erfrischend.

Nico und Mert


Die alte 4b

Im ersten Schuljahr haben wir schon einen Ausflug gemacht.

Wir hatten in der Wilhelmschule eine schöne Zeit.

Am liebsten sind wir morgens zum Schulfrühstück gegangen.

Wir hatten in der Wilhelmschule eine schöne Zeit.

Die Klassenfahrt im 4. Schuljahr war ganz toll.

Die Waffeln, die es manchmal gab, waren total lecker.

Wir hatten in der Wilhelmschule eine schöne Zeit.

Jetzt müssen wir uns von der Wilhelmschule verabschieden.

Arian und Paulina


Sommerwärme

Im Sommer ist es oft sehr warm und man holt sich gerne eine Erfrischung.

Es ist warm.

Ich liebe es, wenn die Sonne fast immer scheint.

Es ist warm.

Dann gehen mein Bruder und ich in den Pool.

Im Pool machen wir eine Wasserschlacht.

Es ist warm.

Das Wasser ist dann schön abkühlend.

Colin und Eray

Antolin- und Zahlenzorrowettbewerb im 2. Halbjahr Ein tränenreicher Abschied