Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

So schön kann Schule (vor Weihnachten) sein!

Nach dem Schlittschuhlaufen und dem Theaterstück „Die Schöne und das Biest“, ließ die Klasse 3b heute noch einmal die Mathebücher und Wörterbücher in den Tornistern und es wurde weihnachtlich. Die Geschenke für die Eltern wurden verpackt, Kerzen auf dem Adventskranz  wurden angezündet, die selbstgebackenen Plätzchen wurden bei Weihnachtsmusik genascht. Und in der Pause kamen dann auch noch Sophies und Finns Mütter, die das Buffet für das Weihnachtsfrühstück vorbereiteten. Müsli, Tomaten, Paprika, Weintrauben, Aufschnitt, Käse, Äpfel, Mandarinen, Getränke und Brötchen. An alles hatten die Mütter gedacht. Auch ein toller Tannenbaum von Christophers Mutter wurde ganz aufgegessen! Lecker! Besondere Freude hatten die Kinder daran, ihre Brötchen äußerst kreativ zu dekorieren. Und Frau Heimann-Hindrichs staunte, dass das Buffet am Ende so „leergefuttert“ war.

Die Klasse 3b und Frau Heimann-Hindrichs rufen ganz laut:

„DANKE SCHÖN!!!“

Die Tische sind weihnachtlich gedeckt und die drei Kerzen brennen.

Das Buffet sieht sehr lecker aus. Da bekommt man doch gleich Hunger!

Im Kerzenschein werden die Brötchen dekoriert.

Da strahlen nicht nur die Kerzen, sondern auch die Gesichter der Kinder.

Und hier strahlt auch noch ein gesundes Brötchengesicht.

Die Schöne und das Biest Auch 2018 waren die rasenden Reporter/innen unterwegs