Gundschule Wilhelmschule Castrop-Rauxel Logo

Wir helfen anderen

In der ersten Woche im April sammelte man an der Wilhelmschule für die Castroper Tafel Lebensmittel und Hygieneartikel, die die Eltern und Kinder in der Hausmeisterloge abgeben konnten. Da kamen einige Kisten zusammen. Die Idee dazu kam von unsererSchulpflegschaftsvorsitzenden Kim Dörffer und einmal im Jahr wird seit 2018 gesammelt.

Die Wilhelmschule möchte sich mit dieser Aktion zum einen bei der Castroper Tafel bedanken, denn sie erhält seit Jahren einmal in der Woche Lebensmittel für das Schulfrühstück, das immer dienstags stattfindet und von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern organisiert wird. Zum anderen soll mit dieser Aktion auch die Arbeit der Castroper Tafel unterstützt werden.

Frau Schmidt von der Castroper Tafel war vor Ort und nahm die Sachspenden dankend entgegen. Sie erzählte den Schülerinnen und Schülern, dass damit z. B. Flüchtlingskindern im Alter von 3-6 J. ein Frühstück ermöglicht wird, dass an sechs Stellen in Castrop-Rauxel Lebensmittel etc. an 1000 Menschen, die einen Tafelausweis haben – davon 400 Kinder – verteilt werden. In einem neuen Projekt fahren ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Senioren und liefern dort Lebensmittel aus, da diese älteren Menschen nicht mehr so mobil sind. Gleichzeitig werden dabei soziale Kontakte geschaffen, damit diese Menschen nicht vereinsamen. Die Schülerinnen und Schüler der Wilhelmschule fanden das so toll, dass sie sofort laut applaudierten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die für diese Aktion etwas gespendet haben.



Ein kreativer Tag in der Wilhelmschule Quartiersprojekt: Unsere Kids basteln mit Senioren